Das neue alkoholfreie Bier Bitburger Alkoholfrei: Immer noch 0,0 Prozent Alkohol – aber leider auch 0,0 Prozent Positives dazugewonnen.

Neues Bier. Neues Glück dem gnadenlosen Geschmackstest unterzogen. Dieses Mal stand erneut das alkoholfreie Bitburger auf der Liste: Bitburger Alkoholfrei 0,0 Prozent – jetzt in blau. Fazit vorab: In Ordnung.

Bitburger hat ja schon länger sein tatsächlich alkoholfreies Bier auf dem Markt. Dieses Bier ist eines der wenigen wirklich alkoholfreien Biere in Deutschland. Damals noch unter dem Namen Bitburger Drive bekannt, unterzog man es 2007 einer Erfrischungskur, deren Ergebnis der rote Look und sein neuer Name war.

Da Produktentwicklung heutzutage ein Muss ist und der Trend in der Markenkommunikation dahin geht, die Farbwerte auf den Ettiketten alkoholfreier Biere blau zu gestalten, ist auch Bitburger diesen Weg gegangen. Grund genug, das neue Bier auch gleich einem neuen Geschmackstest zu unterziehen: Ist es wirklich noch das gute alte Bitburger oder hat man auch an der Rezeptur getüftelt?

Bitburger Alkoholfrei 0,0 Prozent im Test: Neuer Look, besserer Geschmack?

bitburger alkoholfrei

Der erste Schluck des alkoholfreien Bitburgers überrascht durch seine angenehm süßliche Note. Gießt man das Bitburger Alkoholfrei in ein Glas, entwickelt sich eine schöne Schaumkrone, die sich jedoch relativ schnell wieder verflüchtigt.

Der Prickelgrad des Bitburger Alkoholfrei ist angemessen, ebenso ist bei diesem alkoholfreien Bier auch Biergeschmack vorhanden. Mit jeden Schluck schmeckt das Bitburger jedoch leider etwas dünner, was die sehr dezente herausschmeckbare Biernote vermehrt in den Hintergrund rücken lässt.

Alles in allem ist das Bitburger aber nicht das schlechteste seiner Sorte – kann man trinken. Aber auch nur, weil ich ein Fan der eher süßlichen Geschmacksrichtung bin…