Deutsche Hochzeit

Eine Deutsche Hochzeit soll der schönste Tag im Leben einer Frau sein, in Deutschland ist diese aber mit ordentlichen Aufwand verbunden, denn bevor man erstmal kirchlich heiraten kann, muss man Standesamtlich heiraten und beide, Braut sowie Bräutigam sollten einen Junggesellenabschied hinter sich haben.

Wenn man die Standesamtliche Hochzeit hinter sich hat, kann man kirchlich Heiraten, nun beginnt erst der echt “Stress”, alles muss genau geplant werden. Damit der eine wichtige Tag auch reibungslos perfekt abläuft.

Für diese Planung ist ein Hochzeitsrechner sehr hilfreich, zunächst sollte man sein Budget festlegen, entscheiden woran man sparen will aber nicht zu viel sparen, die Hochzeit soll für die Gäste und das Brautpaar unvergesslich sein.

Essens- und Getränkekalkulation

Nachdem Location und Gästeliste geplant sind, beginnt die Essens- und Getränkekalkulation, beinahe der zweitwichtigste Teil der Hochzeit, die Verpflegung der Gäste von Beginn bis Ende der Hochzeit.Awesome Danish-German-Colombian Wedding On An Island

Für die Mahlzeiten sind ein Mittags – und großes Abendbuffet zu empfehlen, so hält sich der Preis etwas niedriger und für jeden Gast sollte etwas passendes im Buffet enthalten sein. Ein Buffetpreis von 30-50€ pro Kopf ist dabei ganz normal.

Noch wichtiger, die Getränke, einer Hochzeit dürfen niemals die Getränke ausgehen, ähnlich wie beim Buffet ist es leichter zu planen, wenn sie eine Getränkepauschale für alle Gäst kalkulieren. Dabei überlegen sie was sie gerne alles hätten, reichen Sektempfang, Wein, Bier, Softdrinks? Oder haben ihre Gäste einen feinen Gaumen passen sie ihre Getränkepauschale einfach ihren Gästen an, berechnen sie hier hierbei:

Anzahl Gäste mal die Stunden bei der Hochzeit die sie in ihrer Location verbringen mal  ( die Anzahl an Bier die Pro Person getrunken werden + die Gläser Wein die Pro Person getrunken werden + die Gläser Sekt oder Champagner die Pro Person getrunken werden + Softdrinks und sonstiges ) = Das Ergebnis ist ihre Getränkepauschale.

Wein und Bier waren außerdem schon immer der Renner auf Hochzeiten, rechnen sie also damit, dass kein von beiden ihnen ausgehen kann. Wenn bei dieser kalkulation der Getränke für die Hochzeit ebenso 30-50€ pro Person ergibt sind sie in einem normalen Rahmen.

Hätten Sie lieber Getränke nach Wahl empfiehlt es sich diese mit ihrem Caterer oder dem Restaurant ihrer Location abzusprechen, oftmals erstellt man eine eigene Getränkekarte für seine Hochzeit, da man selten das komplette Sortiment eines Restaurants ausschöpfen wird und das Restaurant ihre Wünsche in größeren Mengen als normalerweise vorbestellen muss.

Überprüfen sie während ihrer Planung oft, ob sie innerhalb ihres Budgets bleiben, wenn nun die Planung für ihre Location, die Gästeliste und die Essens- und Getränkekalkulation für die Hochzeit abgeschlossen ist, fehlen ihnen nun noch Brautkleid, Anzug und die Ringe.

Lassen sie sich nicht abschrecken davon, wie teuer ihre Hochzeit sein wird, Preise ab 5000€ bei 30 – 50 Gästen sind “normal”, nach dem Hochzeitsrechner sind sie bei 30 Gästen a 30€ Buffet und 30€ für Getränke schon bei 1800€ und das ohne Miete für ihre Location.

Knüpfen sie diesen wunderschönen Tag in ihrem Leben nicht an eine Geldsumme, bezahlen sie was nötig ist damit es schön wird.

Hochzeit auf Dänisch

Dänische Hochzeiten und was man beachten muss

Die Dänen sind ein fröhliches Volk. Sie sind laut, singen viel, trinken und essen ausgiebig. Zudem werden sie as weitgehendes Liberales Volk angesehen.

Vor allem auf Hochzeiten sind diese Eigenschaften wieder zuerkennen. Die Hochzeit beginnt meist am frühen Vormittag um 9 oder 10 Uhr. Am Standesamt geht es in Dänemark sehr schnell und ist mit wenig Stress verbunden. Danach geht es weiter mit der zeremoniellen Hochzeit, diese findet oft nicht wie in Deutschland in der Kirche statt , sondern in kleinen Kreisen auf  Booten, in Scheunen oder im Garten.

Hochzeitsrechner

Es ist bei Hochzeiten immer wichtig das Budget im Auge zu behalten. Es kann schnell gehen das man zu viel ausgibt und das sind bei Hochzeiten keine 50 Euro. Dafür gibt es Abhilfe, nämlich sogenannte Hochzeitsrechner. Sie Helfen einem schnell einen groben Überblick über die anfallenden Kosten zu bekommen. Es gibt sogar Hochzeitsrechner mit dennen es sehr genau ausgerechnet wird.

Sie rechnen viele Kategorien, wie Kosten für Location gebräuchliche Kosten, Floristen, Fotografen etc. Dabei sollte man aber Getränke am besten noch mal einzeln einkalkulieren in einer sogenannten Getränkekalkulation.

Getränkekalkulation

Die Getränke auf einer dänischen Hochzeit sind trotz kleiner Besucherzahl auf keinen Fall  zu unterschätzen. Die Getränkepauschale pro Kopf ist hoch. Unsere Dänischen Nachbarn fangen früh an zu trinken und hören erst am nächsten Morgen damit auf. Dabei sind alkoholische Getränke hoch im Kurs. Es beginnt mit Bier und Champagner und endet mit Wodka und Whisky. Damit auch nicht zuwenig bestellt wird sollte man seine Gäste und deren Gewohnheiten gut kennen.

Hochzeitsbräuche

Die Dänen haben auf ihren Hochzeiten ähnlich wie die Deutschen viele verschiedene Bräuche. Der Wurf des Brautstraußen, sowie der Polterabend sind zwei der vielen Übereinstimmungen, der beiden Hochzeiten. Doch in Dänemark gibt es auch noch anders. Zum Beispiel wird dem Bräutigam die Sockenspitze sowie die Krawatte abgeschnitten und jedes mal wenn der Bräutigam oder die Braut den Raum verlassen, darf der verweilende Part geküsst werden. Zudem wird auf der Hochzeit gesungen, sehr viel gesungen. Ein Toastmaker, nicht zu verwechseln mit einem Sandwichmaker, plant und koordiniert zudem die Reden, Spiele und Lieder auf der Hochzeit. Er ist vergleichbar mit der Aufgaben des Trauzeugen bei den deutschen Hochzeiten. Zudem wird eigentlich immer mindestens ein besonderer Kuchen gemacht, meist ist das ein Kranzkuchen. Er enthält extrem viel Zucker, wie sogut wie alle Kuchen die die Dänen lieben. Dieser Kuchen hat einen hohen Stellenwert bei Ihnen. Der oberste Kranz wird bis zu einem Hochzeitstag aufgehoben oder bis zu der Geburt oder Taufe eines Kindes, möglich macht das natürlich die Tiefkühltruhe.