Rothaus Hefeweizen: Und weiter geht’s mit meiner Reise ins südbadische Ländle und seine alkoholfreien Biere. Den Anfang machte das alkoholfreie Bier Fürstenberg Alkoholfrei, von dem ich ja nicht so begeistert war. Nun folgt der Platzhirsch unter den Badenser Bierbrauereien: Die Rothaus Brauerei und sein Bier Rothaus Hefeweizen Alkoholfrei.

Rothaus Hefeweizen Alkoholfrei – Infos laut Hersteller

Zutaten:

  • Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hopfen, Hefe

Nährwertangaben:

  • Stammwürze: 14,5 %
  • Bittereinheiten: 14
  • Brennwert: 24 kcal je 100 ml
  • Broteinheiten: 0,26 BE je 100 ml

Das alkoholfreie Bier im Test

Beim Einschenken bildet das Bier eine ansehnliche Schaumkrone, wie es sich für ein Hefeweizen gehört. Das alkoholfreie Hefeweizenbier von Rothaus kann mit einem ordentlichen Bier-Aroma aufwarten. Seine Geschmacksnote ist fruchtig und zitronig-herb.

Allerdings schmeckt mir persönlich das Hefeweizen Alkoholfrei der Rothaus Brauerei im Nachgang etwas zu sauer. Wird jetzt nicht mein Favorit, aber gehört auf jeden Fall in die Top 10 der alkoholfreien Weizenbiere.