Warsteiner Alkoholfrei: Wasser Zucker Malz

Eines vorweg gesagt: Ich hatte richtig Durst zum Kühlschrank zu gehen, um ein alkoholfreies Bier zum Geschmacks-Testen hinter die Binde zu kippen, das sollte für das anvisierte Bier Warsteiner Alkoholfrei ein Freifahrschein in den Testhimmel für alkoholfreie Biere sein.

Doch der erste Schluck des alkoholfreien Bieres Warsteiner Alkoholfrei („erfrischend isotonisch“, Zitat Etikett) enttäuscht. Das Bier schmeckte nach einem Mix aus 1/3 Periode Prozent Malz, 1/3 Periode Prozent Zucker und 1/3 Periode Prozent Wasser. Beim näcsten mal schmeckt das Warsteiner Alkoholfrei noch mehr nach Süßungsmittel. Der Biergeschmack geht leider gegen Null.

Dafür schmeckt das Warsteiner Alkoholfrei durch seinen annehmbaren Prickelgrad hinreichend erfrischend. Eines der wenigen alkoholfreien Biere, das bis zum letzten Schluck prickelt.

Wäre im Rennen um einen Platz in der Top 5, wenn es nicht nach Malzwasserzucker schmecken würde. Und irgendwie meine ich, einen Hauch von Eisen im Nachgang zu schmecken.

Notenspiegel Warsteiner Alkoholfrei:

Prickelgrad: 1

Biergeschmack: 3-

Allgemeine Geschmacksnote: 3

Gesamtnote. Warsteiner Alkoholfrei kommt leider nur auf eine 3+ ohne Verbesserungspotenzial.

Leider ist Warsteiner Alkoholfrei das erste alkoholfreie Bier, das ich in den Ausguss gekippt habe nach der Hälfte des Trinkens. weil ich meine Geschmacksnerven nicht verderben wollte. Die brauche ich heute Abend noch.