Ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass mich das Warsteiner Radler Alkoholfrei gleich vom ersten Schluck an begeistert hat.

Aber eines nach dem anderen. Erst mal die harten Fakten auf den Biergartentisch legen.

Warsteiner Radler Alkoholfrei – Infos (laut Hersteller)

Heutzutage ein alkoholfreies Bier auf den Markt zu bringen, ohne es als isotonisch zu deklarieren, scheint für den Bierbraubetrieb nicht mehr drin zu sein. Also ist das neue Bier Warsteiner Radler Alkoholfrei auch isotonisch und … 100 % NATÜRLICH, wie ein prominenter Schriftzug auf der Flasche zu berichten weiß.

Was soll das heißen, 100 % Natürlich?

Der 100 % Natürlich – Schriftzug ist natürlich ein Marketing-Spruch, der Bio-Verliebte ködern soll. Echte, “natürliche” Zitronen hat das Radler nie gesehen.Bier

Das alkoholfreie Radler von Warsteiner besteht aus 60 % Bier und 40 % Zitronen-Limonade. Der Zitronensaft darin ist aus Zitronensaftkonzentrat gemacht, sowie natürliches Zitronenaroma. Wie bei anderen Radler-Bieren auch. Nur eben Warsteiner fällt es ein, den Standard als Vorteil zu verkaufen.

Interessanterweise gibt Warsteiner auf seiner Website an, dass das Warsteiner Radler Alkoholfrei 0,0 % Vol. Alkohol enthält, bewirbt dies aber nicht auf seinem Etikett. Ungewöhnlich.

Weitere Daten:

  • Stammwürze: 8,1 %
  • Nährwerte: 32 kcal/100ml
  • Kohlenhydrate: 7,5 g/100ml, davon Zucker 5,7 g/100ml und Eiweiß 0,3 g/100ml

Warsteiner Radler Alkoholfrei im Test

Bier

Genug gelabert. Das alkoholfreie Radler-Bier von Warsteiner schmeckt super. Das Zitronenaroma ist nicht zu kräftig und das Bier besticht durch ein gut abgestimmtes Verhältnis zwischen Bier und Zitronenlimonade. Dabei schmeckt das Warsteiner Radler Alkoholfrei nicht zu süß und auch nicht zu sehr nach Brause, sondern deutlich nach einem Bier. Gut. Ein
weiterer Vorteil eines Radler-Bieres ist ebenso, dass es länger prickelt als “reine” alkoholfreie Biere.

Notenspiegel Warsteiner Radler Alkoholfrei

Biergeschmack: 2

 Allgemeine Geschmacksnote: 1

Prickelgrad: 1

Fazit: Bekommt von mir die Schulnote eins und volle Punktzahl.